Reisepass, Express-Reisepass

Reisepass
Foto: Christian "VisualBeo" Horvat

Einen Reisepass, Express-Reisepass können Sie im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Föritz beantragen. Hierbei ist folgendes zu beachten:

Beantragung

  1. Die Beantragung ist nur persönlich möglich. Bei der Beantragung eines Reisepasses bzw. Express-
 Reispasses kann man sich nicht vertreten lassen.
  2. Personen unter 18 Jahren bedürfen für die Beantragung der Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters.
  3. Der Antrag kann nur aufgenommen werden, wenn Sie Ihren bisherigen Personalausweis, Pass- bzw. Kinderausweis und Ihr Buch der Familie bzw. die Heirats- oder Geburtsurkunde vorlegen.
  4. Für die Beantragung benötigen Sie ein biometrisches Lichtbild.
  5. Seit dem 01.11.2007 muss jeder Bürger zur Beantragung eines Reisepasses Fingerabdrücke
 abgeben.

Gebühren

Bei der Beantragung ist die Gebühr sofort fällig. 

Für die Ausstellung eines Reisepasses werden folgende Gebühren erhoben:

Reisepass (ePass) für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben 60,00 €
Reisepass (ePass) für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben 37,50 €
Expresspass (32 Seiten) für Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben 92,00 €
Expresspass (32 Seiten) für Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben 69,50 €
48-Seiten-Pass nach Vollendung des 24. Lebensjahres 82,00 €
48-Seiten-Pass vor Vollendung des 24. Lebensjahres 59,50 €
Expresspass (48 Seiten) nach Vollendung des 24. Lebensjahres 114,00 €
Expresspass (48 Seiten) vor Vollendung des 24. Lebensjahres 91,50 €

Gültigkeitsdauer

Die Gültigkeit des Reisepasses (ePass), Express-Reisepasses beträgt zehn Jahre.

Bei unter 24 Jährigen beträgt die Gültigkeit sechs Jahre.

Bearbeitungszeit

Die Fertigung eines neuen Reisepasses dauert ca. 2 bis 3 Wochen.

Die Fertigung eines Express-Reisepasses beträgt 3 Werktage.

Abholung

Bei der Abholung ist der alte Reisepass (falls vorhanden) vorzulegen.

Erfolgt die Abholung durch Dritte, wird eine unterschriebene Vollmacht benötigt. 

Verlust

Der Reisepassinhaber ist verpflichtet, den Verlust gegebenenfalls das Wiederauffinden des Dokumentes beim Einwohnermeldeamt anzuzeigen.